music

«Route 65» hat sich der Modern Country Music verschrieben. Das Repertoire reicht von rockigen Songs über klassichen Honky Tonk Sound bis zu gefühlvollen Balladen, die unter die Haut gehen.
 
Der Band stehen drei hervorragende Lead-Stimmen zur Verfügung, die dem Band-Sound ein abwechslungsreiches Profil verleihen. Wenn sich diese drei Stimmen vereinigen, entsteht das unverwechselbare Markenzeichen der Band: der dreistimmige Harmony-Gesang.
 
Virtuose Solisten an Lead Guitar, Mandolin, Piano und Accordeon setzen die instrumentalen Highlights, und eine solide Rhythm Section mit Bass und Drums sorgt für das unerschütterliche Fundament, auf dem der «Route 65-Sound» aufbauen kann.
 
Im Repertoire finden sich Namen wie Alan Jackson, Dwight Yoakam, Emmylou Harris, Mary Chapin Carpenter, aber auch Songs der traditionelleren Art etwa von Merle Haggard, Bobby Bare oder Linda Ronstadt.
 
Mit Bearbeitungen von bestehenden Country-Songs im Berner Dialekt hat sich Route 65 ein weiteres Markenzeichen geschaffen – die begeisterten Reaktionen des Publikums bei Live-Konzerten zeigen, dass die Band damit einen Nerv getroffen hat.
 
Der musikalische Background aller Bandmitglieder ist breit gefächert, und so bestehen auch keine Berührungsängste mit anderen Musikstilen. Wer genau hinhört, wird immer wieder Einflüsse von Blues, Soul und Rock’n’Roll heraushören können.
 
Im September 2017 ist die erste CD «Crossroads & Junctions» erschienen. Soundbeispiele findet du unter «Sounds & Videos». Die CD kannst du hier bestellen.